Frühere Dracons

Die erste DraCon war 1998 der engagierte Versuch einiger Jugendlicher – lange vor großen Con-Kalendern im Netz, aufwendigen Werbemaßnahmen und dergleichen –, ein Sammelbecken für Rollenspieler mitten in der Eifel einzurichten.

Fernab aller Planung oder Organisation waren etwa 30 Leute dem Aufruf gefolgt und machten gemeinsam das völlig zu Recht weithin unbekannte „Haus des Gastes“ in Rurberg unsicher.
Berauscht von den ersten Erfolgen folgte die DraCon 2. Nebenbei entdeckten die inzwischen nicht mehr ganz so jugendlichen Veranstalter LARP für sich und stürzten sich zuerst in dieses neue Hobby.

Erst 2004 besannen wir uns auf unsere Wurzeln und richteten die DraCon 3 aus. Im Zuge dessen konnten wir auch gleich die Jungs und Mädels der DORP für unsere Sache begeistern, sodass die Dracon 4 das erste Joint-Venture der beiden Gruppen darstellte.

Advertisements